• slide1now.png
  • slide2nowat.png
  • slide3nowat.png
  • slide4now.png
  • slide5nowat.png
  • slide6now.png

Nebenwirkungen

Kontraindikation: Varumin® ist nicht empfohlen für Personen, die empfindlich auf eine Komponent des Produktes sind, weiter im Falle von entzündlichen Darmerkrankungen (Crohn-Krankheit, Colitis Ulcerosa), bei Appendizitis, Schilddrüsenüberfunktion, während Schwangerschaft und Stillung. in diesen Fällen kann Varumin® nur nach Konsultation mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden. 

Spezielle Warnung: Keine. Varumin® ist außerordentlich sicher, enthält keine chemischen Zusatzstoffe, besteht nur aus solchen Heilpflanzen-Komponenten, die keiner Wirkung von toxischen Materialien ausgesetzt waren. 

Interaktionen: Es gibt einige potenzielle Wirkungen, die man Aloe zuschreibt, aber auch im Falle von mehrjähriger Einnahme konnte man keinerlei Wechselwirkung beobachten. 

Nebenwirkungen: Bisher konnte man keinerlei Nebenwirkungen bei Einnahme von  Varumin® beobachten. Bei nachhaltiger Einnahme ist selten Durchfall vorgekommen.

Lagerung: höchstens bis 25 °C, lichtgeschützt lagern. Vor Kindern fernhalten.

Erwachsenen sollen vor dem Essen Varumin® 1 die ganze Portion von 50 ml auf einmal einnehmen. Nach 6 Stunden muss man die Einnahme mit Varumin® 2 fortsetzen. Von Varumin® 2 muss man täglich viermal, eine Stunde vor dem Essen mit einem Löffel (10 ml) einnehmen.

Bei Metastasen in Hartteilen muss täglich fünfmal, vor dem Essen einen Löffel (10 ml) Varumin® 2 eingenommen werden.

Kinder: Varumin® 1 muss während sechs Stunden zweimal, eine Stunde vor dem Essen eingenommen werden. Nach 6 Stunden muss die Therapie mit Varumin® 2 fortgesetzt werden: der Patient muss täglich dreimal eine Stunde vor dem Essen einen Löffel (10 ml) aus dem Produkt einnehmen. Im Falle von Kindern unter 10 Jahren ist empfehlenswert, vor der Einnahme mit dem behandelnden Arzt zu konsultieren. 

Dauer der Einnahme: Varumin® muss vier Wochen lang fortlaufend eingenommen werden. Falls sich der Zustand des Patienten verbessert, ist es empfehlenswerd, die Anwendung des Produktes fortzusetzen.

Verwendbarkeit: Das Produkt kann 36 Monate lang nach der Produktion verwendet werden. Nach dem auf der Verpackung angeführten Verfalldatum kann das Produkt nicht mehr verwendet werden.