• slide1now.png
  • slide2nowat.png
  • slide3nowat.png
  • slide4now.png
  • slide5nowat.png
  • slide6now.png

Warnungen

Varumin® kann nicht verwendet werden:

Bei solchen Personen, die überempfindlich auf einige Komponente des Produktes sind;

Personen mit Darmverschluss;

  • bei entzündlichen Darmerkrankungen (Crohn-Krankheit, Colitis Ulcerosa);
  • bei Adnexitis-Entzündung und Magenbeschwerden, wenn der Grund unbekannt ist;
  • bei Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder unter 10 Jahren – weil die Sicherheit der Produkte mit Aloe bei Kindern unter 10 Jahren nicht bewiesen ist. In dieser Population kann Varumin nur mir ärztlicher Empfehlung angewandt werden.
  • bei Hyperthyreosis.

Dauerhafte Benutzung von Aloe enthaltenen Produkten:

  • Überempfindlichkeitsreaktionen, die bei Dermatitis und eczematid-like Reaktionen manifestiert werden;
  • Verlieren von Elektrolyten (besonders Kalium), Hemmung der Peristaltik und Betonung der Aktivität der cardioaktiven Medikamente;
  • Probleme des Verdauungstraktes, Herzrhythmusstörungen und Nephropathien (unter seltenen Bedingungen);
  • Albuminuria und Hematuria.

Im Falle der Parahydroxibenzoaten ist es bekannt, dass sie Urticaria verursachen können. Sie lösen am meisten solche verzögerte Reaktionen, wie Kontakt Dermatitis aus.